Kann Yogapraxis das Mikrobiom, die Funktionsfähigkeit des Magen-Darmtraktes und damit einhergehend das emotionale Gleichgewicht positiv beeinflussen

Vorab stellt sich die Frage, was braucht ein gut funktionierendes Mikrobiom?  Das Mikrobiom umfasst im Wesentlichen die den Verdauungstrakt auskleidende Darmflora mit seinem genetischen Fingerabdruck (intestinales Mikrobiom). Sie ist von großer Bedeutung für den Menschen und besteht aus einer Vielzahl von Bakterienstämmen, Viren und Parasiten, sie besitzt mit ihrer Vielzahl von ausgestülpten Darmzotten eine Gesamtfläche von ca. 32 qm und…

Yoga-Sutra 1.12: Durch Übung und Loslösung kommt die Getriebenheit des Geistes zur Ruhe

Am Anfang ist es wichtig aktiv zu werden, mit der Übung zu beginnen und sie auch durchzuhalten. Dann gilt es auch die Loslösung zu kultivieren: die Loslösung im Üben, um die Achtsamkeit für das Jetzt zu kulitivieren. Die Anstrengung um das Bemühen im Üben nehmen ab, um Entspannung, Hingabe und einem allumfassenden Fließenlassen Platz zu machen. Je mehr es gelingt,…

Bitte Suchbegriff eingeben

Shopping Cart