Training für den bewegten Rücken

Du hast öfter Rückenschmerzen? Steifheit in den Gelenken? Möchtest dich geschmeidiger und schmerzfreier bewegen?

Übungen in der Rückenschule beziehen sich auf den ganzen Körper und dienen zum einen zur  Vorbeugung gegenüber Haltungsschwächen und -schäden (z.B. Skoliose), zum Ausgleichen von aktuellen Beschwerden aber auch zur Nachsorge nach überwundener Erkrankung wie beispielsweise einem Bandscheibenvorfall.

Rückengymnastik wird häufig zur Ergänzung von Krankengymnastik empfohlen.

In der Rückenschule erfährst du:

deinen Körper wahrzunehmen,

deine Körperhaltung aufzubauen und zu trainieren,

deine Kräfte in Alltagssituationen schonender einzusetzen,

Dehnungs- und Kräftigungsübungen, die du auch selbst zu Hause anwenden kannst,

deinen Körper insgesamt beweglicher zu machen,

dich zu entspannen.

Präventives Rückentraining:    Kursangebote von April bis Juli 2018

 

Nordic-Walking für Einsteiger und Fortgeschrittene: Termine nach Vereinbarung,

auch in Verbindung mit Ernährungsberatung im persönlichen coaching

Bitte Suchbegriff eingeben

Shopping Cart